Wenn die passenden Bäume im Garten fehlen, oder Sie bei der Wahl des Standortes flexibel sein möchten, dann lohnt sich die Anschaffung eines Hängemattengestells. Ein Hängemattengestell, dass auch als Hängemattenständer bezeichnet wird, ist dabei in vielen verschiedenen Ausführungen und Materialien verfügbar.

Hängemattengestell

Auf haengemattengestell.org finden Sie alle Infos rund um ihr zukünftiges Hängemattengestell. Hier werden Gestelle übersichtlich miteinander verglichen und die Vor- und Nachteile einzelner Gestelle besprochen. Das Ziel ist, Ihnen zu ihrem perfekten Hängemattengestell für den Garten oder die Terasse zu helfen.

Meine Hängemattengestell Empfehlungen

Ich persönlich besitze aktuell das Amazonas Olymp Hängemattengestell und bin damit sehr zufrieden. Ich habe unter www.haengematte.org/haengemattengestell/ auch einen ausführlichen Testbericht mit Bildern und Videos dazu verfasst. Im Folgenden will ich das Amazonas Olymp mit zwei anderen, ebenfalls empfehlenswerten Gestellen vergleichen.

Meine Empfehlung
Bild Amazonas Olymp La Siesta Canoa Double Ampel24 XL
Modell Amazonas Olymp* La Siesta Canoa Double* Ampel24 XL*
Kundenbewertung
(bei Amazon)
Belastbarkeit 200 kg 160 kg 200 kg
Höhe x Breite 142 x 145 cm 151 x 135 cm 120 x 120 cm
Gesamtlänge 395 cm 379 cm 400 cm
Wetterfest?
Material
Europäische Fichte
(FSC® zertifiziert)
Skandinavische Fichte
(FSC® zertifiziert)
Sibirische Lärche
Preis ab 264,88 Euro 299,00 Euro 131,00 Euro
Kaufen Zu Amazon* Amazon* Zu Amazon* Amazon* Zu Amazon* Amazon*

Wann lohnt sich die Anschaffung eines Hängemattengestells?

Es gibt verschiedene Gründe für den Kauf eines Hängemattengestells. Der offensichtlichste ist natürlich, dass in Ihrem Garten leider keine Bäume verfügbar sind. Aber auch wenn es passende Bäume gibt, gibt es gute Gründe für die Anschaffung eines Hängemattenständers.

Eine Gestell macht die Befestigung der Hängematte in Ihrem Garten unheimlich flexibel. Während Sie bei Bäumen an einen festen Ort gebunden sind, können Sie einen Ständer sehr leicht von A nach B tragen und somit der Sonne (oder dem Schatten) hinterherwandern. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Ihre Hängematte in einer windstillen Ecke zu befestigen, wenn es gegen Abend langsam kühler wird.

Ein Hängemattenständer eignet sich außerdem prima für den Einsatz auf der Terasse, wo im Normalfall eher selten geeignete Bäume stehen.

Zu guter Letzt ist ein Hängemattengestell natürlich nicht nur draußen, sondern auch drinnen nutzbar. Zwar benötigt ein Gestell viel Platz, aber wenn der vorhanden ist, müssen Sie auch im Winter nicht auf die Hängematte verzichten und müssen keine Löcher in die Wand bohren, um die Hängematte aufzuhängen. Das ist vor allem dann praktisch, wenn die Wände nicht tragfähig sind oder Ihr Vermieter bauliche Veränderungen vermieten sollte.

Hängemattengestell aus Holz oder aus Metall?

Die Frage nach dem Material ist die elementarste, die vor dem Kauf eines Hängemattengestells beantwortet werden muss. Generell gibt es zwei Materialien, die regelmäßig zum Einsatz kommen: Verschiedene Hölzer und verschiedene Metalle. Im Folgenden will ich Ihnen kurz die Vor- und Nachteile der einzelnen Varianten erklären.

Holz

Die Modelle aus Holz bestehen meist aus wetterfest imprägnierten Harthölzern. Gerne verwendet wird geschichtetes Fichtenholz, aber auch Lärche kommt zum Einsatz.

Hängemattengestell aus Holz Detailsaufnahme
So sieht geschichtetes Fichtenholz nach 5 Jahren im Einsatz aus

Holzgestelle sind vor allem für dem Einsatz im Garten ideal, wenn genügend Platz vorhanden ist und Sie auf der Suche nach einer optisch ansprechenden Lösung sind. Die meist geschwungenen Hängemattenständer sind relativ ausladen, wirken mächtig und verbrauchen zu viel Platz, um z.B. auf einem Balkon eingesetzt zu werden. In einem Garten auf der freien Wiese entfalten sie hingegen eine tolle Wirkung und sehen wirklich schick aus.

Holz ist übrigens (vor allem durch die imprägnierung) witterungsbeständiger als man zunächst denken würde. Wo billige Metallgestelle schon beginnen zu rosten, ist ein Hängemattengestell aus Holz noch im guten Zustand. Dennoch empfiehlt es sich, das Holz alle paar Jahre mit einer passenden Lasur oder einem Öl zu behandeln, damit das Material dem Wetter noch viele Jahre standhalten kann.

Einige empfehlenswerte Gestelle aus Holz habe ich in der Tabelle oben gegenübergestellt.

Metall

Ein Hängemattengestell aus Metall ist meist deutlich günstiger als die Variante aus Holz. Das liegt daran, dass die Gestelle meist aus billigen, pulverlackierten Stahlrohren bestehen. Diese steckbaren Konstruktionen sind besonders kostengünstig herzustellen.

Metallgestelle sind leichter und schlanker als die „großen“ Geschwister aus Holz, was sie ideal für den Einsatz in beengten Räumen, wie z.B. auf dem Balkon macht.

Optisch macht dafür ein Hängemattengestell aus Metall leider nicht so viel her. Vor allem wenn die ersten Rostflecken an den Verbindungsstellen der Rohre auftreten, kann das Gestell schnell schäbig wirken oder gar Rostflecken auf dem Holz hinterlassen. Da hilft auch die wetterfeste Pulverlackierung nichts, da diese meist nur von außen aufgetragen wird. Von innen sind die Rohrkonstruktionen anfällig für Rost. Sie sollten also darauf achten, ihr Metallgestell nicht allzusehr dem Regen auszusetzen.

Im Folgenden stellen ich Ihnen noch drei relativ hochwertige Hängemattengestelle aus Metall vor. Die Angaben zu Größe, Belastbarkeit, Material und Witterungsbeständigkeit sind Herstellerangaben:

Meine Empfehlung
Bild Amazonas Sumo Grande La Siesta Neptuno Jobek Advant Vario
Modell Amazonas Sumo Grande* La Siesta Neptuno* Jobek Advant Vario*
Kundenbewertung
(bei Amazon)
Belastbarkeit 200 kg 160 kg 120 kg
Höhe x Breite 132 x 107 cm 110 x 125 cm 100 x 100 cm
Gesamtlänge 330 – 360 cm 350 cm 295 – 345 cm
Wetterfest?
Verstellbar?
Material
Pulverbeschichteter Stahl
Pulverbeschichteter Stahl
Pulverbeschichteter Stahl
Preis ab 90,02 Euro -- Euro 76,85 Euro
Kaufen Zu Amazon* Amazon* Zu Amazon* Amazon* Zu Amazon* Amazon*

Das sollten Sie vor dem Kauf beachten

Neben der Frage nach dem Material (die hoffentlich schon geklärt ist), sollten Sie vor allem einige technische Daten beachten, bevor Sie ein Hängemattengestell kaufen. Denn ansonsten kann es passieren, dass Hängematte und Gestell nicht zusammen passen.

Wichtig sind vor allem die folgenden Werte:

  • Belastbarkeit
  • Maße (vor allem die Länge)
  • Gewicht

Belastbarkeit

Die Belastbarkeit ist vor allem dann relevant, wenn das Gestell bzw. die darin eingespannte Hängematte auch mal zu zwei genutzt werden sollen. Hier sollten Sie einfach ein Auge drauf haben und sich über die maximale Belastbarkeit Ihres Gestells bewusst sein.

Maße (Länge)

Besonders wichtig sind die Maße und vor allem die Gesamtlänge des Hängemattengestells. Denn hier entscheidet sich, welche Hängematte mit dem Gestell nutzen kann. Hier gibt es eine Faustregel:

Faustregel:Die maximale Länge der Hängematte, die in ein Gestell passt, ist ungefähr 30 cm kürzer als das Hängemattengestell.

Damit machen vor allem lange Netzhängematten und Stabhängematten in normalen Hängemattengestellen Probleme. Hier können dann nur noch extragroße Hängemattengestelle genutzt werden, die über 400 cm lang sind. Zum Beispiel das La Siesta Canoa Kingsize oder die XXL Varainte von Ampel 24.

La Siesta Canoa Kingsize
Preis: ab EUR 399,00
(inkl. MwSt., zzgl. Versand)
Amazon Logo
Ampel 24 XXL Hängemattengestell
Preis: ab EUR 149,00
(inkl. MwSt., zzgl. Versand)
Amazon Logo

Gewicht

Das Gewicht ist vor allem dann relevant, wenn Sie Ihr Hängemattengestell mal transportieren wollen. Einige Modelle werden sogar schon mit praktischen Rollen geliefert bzw. lassen sich zumindest um Rollen ergänzen, so dass der Transport im Garten leichter wird.

Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass man ein Hängemattengestell ohne Rollen nur schwer alleine zu transportieren ist. Dafür ist es schlichtweg zu sperrig. Wenn man das Gestell dann in der Not über die Wiese zieht, gräbt man leider selbige um. Deshalb sind Rollen durchaus praktisch. Oder man muss eben zu zweit ran.

Hängemattengestelle aus Metall sind wie schon erwähnt deutlich leichter als die Modelle aus Holz, so dass sie sich leichter von A nach B tragen oder ziehen lassen.

Hängematte mit Gestell im Set

Wenn Sie direkt ein fertiges Set aus Hängematte mit Gestell kaufen wollen, gibt es dafür ebenfalls einige lohnende Angebote. Oft spart man beim Kauf einer Hängematte mit Gestell einiges gegenüber den Preisen beim Einzelkauf.

Im Folgenden will ich Ihnen nur kurz drei Sets empfehlen, die auf mich einen guten Eindruck machen:

Ampel 24 Hängematte mit Gestell
Preis: ab EUR 169,00
(inkl. MwSt., zzgl. Versand)
Amazon Logo
Amazonas SummerSet "fuego"
Preis: ab EUR 87,08
(inkl. MwSt., zzgl. Versand)
Kostenloser Versand mit
Amazon Logo
Amazonas Hängematte mit Gestell "Star candy"
Preis: ab EUR 167,60
(inkl. MwSt., zzgl. Versand)
Amazon Logo

Fazit zum Hängemattengestell

Ein Hängemattengestell ist oft die einzige Lösung, eine Hängematte im Garten zu befestigen. Es macht außerdem den Ort der Entspannung deutlich flexibler, so dass Sie immer genau die richtige Menge Sonne genießen können. Wenn Sie hochwertig kaufen und ein Gestell aus Holz regelmäßig pflegen, haben Sie lange Freude daran.